Projektablauf

So entsteht ein Wordpress Theme exklusiv für Sie mit hochwertigsten Komponenten und erstklassigem Service.

1

Filesharing via Dropbox

Inhalt bestimmt Layout.

Bevor es ans Design geht sollte schonmal bestimmt werden wie die Informationsarchitektur auszuschauen hat. Sprich die Navigationspunkte, Seitenstruktur und vor allem TEXTE und BILDER. Denn ganz reduziert gesprochen besteht eine Website nur aus TEXT und BILD.

Um das Hin- und herschicken von Files (egal welcher Art) zu erleichtern, verwendet NAIL IT primär Dropbox. Je nach Firmenrichtlinie kann es auch Google Drive oder ähnliches sein. Dropbox ist diesbezüglich am einfachsten und am weit verbreitesten.

2

Screendesigns UX/UI mit Sketch und Figma

Screendesigs, UX (User Experience), UI (User Interface)

Sobald die Inhalte bestimmt sind geht es um das Grafische. Wie sollte die Website aussehen? Wie sollten die Inhalte verpackt werden. Es gibt Best Practices an denen man sich orientieren sollte. Usability nimmt immer mehr eine wichtige Rolle ein und viele Firmen lassen sich das sehr viel kosten. Das Ziel ist es den User nicht nachdenken lassen zu müssen. Die Inhalte sollen klar und verständlich transportiert werden und die Informationen sollten schnell auffindbar bzw. verfügbar sein. Verpackt in einem modernen, anspruchsvollem und zeitgemäßen für die Zielgruppe angepasstes Design. Sketch bzw. Figma sind die Tools unserer Wahl wenn es um Screendesgins geht. Natürlich helfen uns weiterhin Photoshop und Illustrator (creative cloud), sowie die Affinity Palette wenn es um andere Vektor- oder Pixelbasierte Grafiken geht.

3

Frontend via UiKit

Modern, schnell, flexibel.

Das Frontend (das was der User zu sehen bekommt) besteht aus vielen einzelnen Komponenten. Es wird mit HTML, CSS und JS programmiert. Das Screendesign dient als Vorlage und Plan hierfür. HTML (Hypertext Markup Language) für die Auszeichnung der Elmente, CSS für das Style, und JS (JavaScript) für die Interaktion. Ein Framework wie das von NAIL IT benutzte Uikit beinhaltet fertige Elemente bzw. Bausteine mit denen man effektiv und sicher das Frontend umsetzen kann.

4

Wordpress als Backend

Create, publish, easy.

Man kennts. Zumindest schon mal gehört. Eines der berühmtesten CMS (Content Management System), wenn nicht das berühmteste schlechthin. Leicht zu bedienen, eine riesen Community dahinter und sehr flexibel. Loggen Sie sich ein und erstellen Sie Beiträge (Posts), Seiten (Pages), erweitern Sie das Menü und stellen Sie alles im Handumdrehen online. WordPress befeuert momentan mehr als 31% aller Webseiten im Internet. Selbst Großkaliber wie “Vogue”, “Sony Music” oder “Walt Disney”, sowie viele tausende namhafter Firmen verwenden WordPress für einen oder mehreren Zwecken. Genießen Sie alle Vorteile von WordPress im PRO-Webservice von NAIL IT!

5

Plugins & Add Ons

Die wahre Power von WordPress.

Die WordPress Plugins lassen WordPress erst richtig groß und flexibel werden. Von Multilanguage über SHOPlösungen bis hin zu Social Feeds. Beinahe alles ist möglich.

6

Launch der Website

Die Website geht ONLINE.

Nachdem all diese Schritte durchgeführt wurden, steht einem launch der Website nichts mehr im Wege! Für all diese Schritte beträgt die ungefähre Projektdurchlaufzeit (vom Zeitpunkt der Überweisung der Einrichtungsgebühr bist zum launch der Website) 6 – 8 Wochen. Je nach Anforderungen kann die Projektdurchlaufzeit kürzer oder auch länger sein.