UX/UI Tools (Figma, Adobe XD, InVision, Sketch)

Software für Webdesign

HomeInternet WissenUX/UI Tools (Figma, Adobe XD, InVision, Sketch)

Alles rund um Webdesigntools

Was ist UX/UI und was ist der Unterschied dazwischen?

Wörter wie User Experience (Nutzererlebnis) und User Interface (Benutzeroberfläche) – kurz UX/UI – sind in aller Munde.
Bestimmt sind Sie schon über diese Wörter bei der letzten Google-Suche nach einer eigenen Website gestolpert. Was sind diese zwei Dinge überhaupt und worin liegt der Unterschied?

Wie gestaltet man eine Website?

Kurz vorab ein einfaches Beispiel anhand zweier Ketchup-Flaschen: Der einen aus Glas, der anderen aus Plastik. Die Glasflasche hat ein attraktiveres Design, jedoch kommt man dabei nicht so leicht an das Ketchup. Man muss zuerst die Flasche kräftig schütteln, mit der Hand fest an den Flaschenboden schlagen und trotzdem ist es kaum möglich, keine Sauerei zu hinterlassen.

Bei der Plastikflasche hingegen ist alles ganz einfach: Man drückt nur die Flasche und der Ketchup fließt in der gewünschten Menge heraus. Nichtsdestotrotz wirkt das Design der Plastikflasche halb so anziehend wie das der Glasflasche. Die Plastikflasche bietet also ein reibungsloses User Experience an, während die Glasflasche ein attraktives User Interface hat.

In wenigen Worten kann man sagen, dass das User Interface die Oberfläche ist, wo der User (Benutzer) mit einer Maschine, App, Webseite usw. interagiert, während die User Experience sich auf die gesamte Verhaltensweise und Emotionen, die man mit einem Produkt, Webseite, App usw. in Verbindung bringt, bezieht. Eine schöne und moderne Webseite, die reibungslos funktioniert, wendet sowohl eine ausgefeilte UX, als auch ein einfaches UI an.

Zurück zum Webdesign. Was für Software braucht man, um eine Webseite zu designen und die Interaktion zwischen den einzelnen Elementen zu zeigen? Früher musste man mit Adobe Photoshop und InDesign zurechtkommen, auch wenn ihre Benutzeroberflächen nicht unbedingt auf die Bedürfnisse eines UX/UI-Designer abgestimmt waren.

Heutzutage gibt es dafür speziell entwickelte Programme, mit dem das Design und die Interaktion jederzeit leicht an Ihre Wünsche anzupassen sind. Nail It setzt dabei auf Programme wie Sketch, Figma, Adobe XD und InVision, mithilfe deren wir Ihnen nach den ersten Designphasen die ersten Screendesigns zeigen können, bevor wir an das Programmieren selbst rangehen.

All diese Programme funktionieren bis auf einige Details sehr ähnlich und Figma bietet sogar eine Browser-Version (keine Installation nötig), in der man die Projekte teilen kann, die in Echtzeit von mehreren Designern gleichzeitig bearbeitet werden können. Die in diesen Programmen erstellten Designs exportieren wir dann im PDF oder PNG bzw. JPG-Format, damit Sie sie von jedem Computer und mit jedem Betriebssystem öffnen und sehen können, ohne vorab etwas installieren zu müssen.

Warum mit Sketch, Figma & Co. designen wenn WordPress so viele Themes anbietet?

Die Antwort ist sehr einfach: Weil Sie eine einzigartige Webseite, die bis auf das kleinste Detail auf Ihre und Ihr Business zugeschnitten ist, verdienen. Wir bieten Ihnen keine “Nullachtfuffzehn-Lösung” von der Stange, sondern eine Webseite, die hinsichtlich des UX/UI genau auf Ihre Wünsche, und vor allem auf die Ihrer Kunden zugeschnitten ist.

In Sketch, Figma, Adobe XD oder InVision sind uns keine Grenzen gesetzt, was das UX/UI betrifft und so können wir Ihre Webseite so gestalten, dass es keine zweite mehr im Web gibt, die genauso aussieht. Auch wenn Sie keine konkreten Designvorstellungen haben, können Sie auf unsere Expertise vertrauen! Gemeinsam finden wir die optimale Design-Lösung, damit Ihre Kunden eine angenehme User Experience und ein einfaches User Interface auf Ihrer Website genießen.